Ihr Datenfluss
unter Kontrolle

News

17.09.2018

He did it again

Unser Lernender im 4. Lehrjahr steigt wiederum aufs Podest bei den diesjährigen ICTskills2018

Dieses Jahr wurden die Berufsmeisterschaften der Informatiker (ICTskills) im Rahmen der SwissSkills 2018 in Bern ausgetragen.

In der Kategorie Web Design & Development belegte Michael Teuscher den hervorragenden 2. Rang. Wir gratulieren herzlich!

23.08.2018

NTS is hiring

Suchst du eine neue Herausforderung im Netzwerk Bereich bei einem Service Provider?

Zur Verstärkung unseres Network Operation & Delivery Teams suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung einen initiativen und dynamischen Network Engineer m/w.

Weitere Details und ein komplettes Job-Profil sind auf unserer Website zu finden.

Zu unseren Jobangeboten

02.08.2018

Unser neuer Lernender ist da

Wir begrüssen herzlich unseren neuen Mitarbeiter Simon Truttmann. Er startet diese Woche bei uns eine Lehre als Informatiker EFZ mit Fachrichtung Systemtechnik.

Allerdings ist unser jüngster Mitarbeiter erst in einem Jahr bei uns im Büro oder am Telefon anzutreffen. Bis dahin besucht er das Basislehrjahr beim ICT Berufsbildungscenter.

09.05.2018

Erweiterung der Peering Präsenz nach Amsterdam

Seit Anfang Mai sind wir ebenfalls mit dem AMS-IX in Amsterdam verbunden.

Durch zusätzliche direkte Peerings mit anderen Internet Service Providern verkürzen sich die Pfade und die Latenzzeiten werden ebenfalls verbessert. Vorerst sind wir mit einem ersten 10GE Port am AMS-IX präsent und ein weiterer Ausbau wird bei Bedarf vorgenommen.

21.11.2017

Spatenstich für Neubau erfolgt

Die NTS Gruppe realisiert an der Wölflistrasse im Berner Wankdorfquartier ein neues Gebäude als Hauptsitz der NTS Workspace AG und für den Betrieb eines Rechenzentrums

Die Suche nach einem geeigneten Grundstück dauerte mehrere Jahre. Nach der Prüfung von vielen verschiedenen Standorten konnte die Berner NTS Gruppe nun ein geeignetes Grundstück vom Kanton Bern erwerben. «Das Grundstück liegt ideal. Es erfüllt all unsere strengen Kriterien im Rahmen der Risikobeurteilung für den Standort eines Rechenzentrums. Ausserdem ist der Standort sehr gut erschlossen», kommentiert Firmengründer und CEO Niklaus Hug.

Der zuständige Regierungsrat Christoph Ammann, Volkswirtschaftsdirektor des Kantons Bern, hält hierzu fest: «Die Möglichkeit, dass ein bernisches Unternehmen dank des Landverkaufs expandieren kann, war für den Regierungsrat des Kantons Bern ein wichtiges Argument, dem Geschäft zuzustimmen.»

Mit dem Spatenstich vom 21. November 2017 haben die Bauarbeiten offiziell begonnen. Die Eröffnung sowie Inbetriebnahme ist für das Frühjahr 2019 geplant.

Im Gebäude entsteht eine Bruttogeschossfläche von rund 7500m2 in massiver Stahlbetonbauweise zur Erreichung der höchsten Erdbebensicherheitsklasse. Rund 1000m2 werden als Bürofläche für bis zu 40 Arbeitsplätze ausgebaut.

«Wir können das Gebäude nach unseren Bedürfnissen ohne Kompromisse planen und bauen», so Reto Burkhalter, Mitinhaber.

Das Rechenzentrum wird die höchste Verfügbarkeit gemäss Tier IV Standard erfüllen. Beim Neubau wird auf höchste Energieeffizienz inkl. Abwärmenutzung und Sicherheit geachtet. Auf dem Dach entsteht eine grosse Photovoltaikanlage. Für Sicherheit auf höchstem Niveau sorgen nach Fertigstellung auch die biometrische Zutrittskontrolle, strikte Personenvereinzelung und Videoüberwachung.

Factsheet Neubau